Lehrstuhl für Innovations- und TechnologieManagement (iTM)

Fokus: Zukunft. Unser Leben 2050.

  • Zeit:

    2. Juli 2020 - Mobilität

(R)Evolution of Mobility – Vom Umbruch zum Aufbruch

Um künftig über weitere Veranstaltungen von "Fokus: Zukunft" informiert zu werden, tragen Sie sich gerne in unseren Newsletter ein.

Newsletter



*

* markiert Pflichtfelder

Film

Interviews

Univ.-Prof. Dr. Marion Weissenberger-Eibl spricht im Campus-Report über die Zukunft des Automobils, unsere Mobilität und die Bedeutung von Innovationen in diesem Themenfeld angesichts des geselschaftlichen Wertewandels.

Im European Urbanism Podcast spricht Univ.-Prof. Dr. Marion Weissenberger-Eibl mit Sandy Jeschke über Mobilität, Politikberatung aber auch was wir aus der Pandemie lernen können.

Informationen zur Veranstaltung

Am 2. Juli fand erneut die gemeinsame Vortrags- und Diskussionsrunde des Lehrstuhls für Innovations- und Technologie-Management (iTM) in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI und dem Industriepartner Porsche statt. In diesem Semester wurde das Thema „Der Mensch und seine Mobilität“ aus Sicht der Gesellschaft, Forschung und Praxis diskutiert.

 

Das Auto steht für Wohlstand, individuelle Freiheit, ermöglicht uns eine Hypermobilität, bestimmt unsere Raum- und Infrastruktur und ist Teil unserer Lebens- und Wirkungsbereiche. Dabei wird unsere Mobilität von den Wertvorstellungen in der Gesellschaft, von der Wirtschaft und der Politik bestimmt. Nichtsdestotrotz wird der Mensch bei seiner Mobilitätswahl auch von seinen Wünschen und Emotionen bestimmt. Wie wirkt sich der gesellschaftliche Wandel auf unser Verhältnis zum Automobil aus? Und wie bestimmen unsere Werte, Wünsche und Bedürfnisse unser zukünftiges Mobilitätsverhalten?

 

Gastgeberin Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl vom Lehrstuhl für Innovations- und Technologiemanagement (iTM) lud am 2. Juli 2020 zur virtuellen Diskussions- und Vortragsrunde zum Thema „Der Mensch und seine Mobilität“ ein. Nach einem Einführungsbeitrag von Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl folgten die Impulsvorträge der Referenten, um im Anschluss in der Expertenrunde virtuell mit dem Publikum zu diskutieren.

 

Einführung:

Univ.-Prof. Dr. Marion A. Weissenberger-Eibl (Lehrstuhlinhaberin iTM am KIT/ Leiterin des Fraunhofer ISI)


Diskussion:

Dr. Markus Maisel (Fachreferent Qualitätssteuerung, Porsche AG)    

Prof. Dr. Andreas Knie (Leiter der Forschungsgruppe: Digitale Mobilität und gesellschaftliche Differenzierung, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung - WZB)

Dr. Johannes Schuler (Projektleiter im Competence Center: Nachhaltigkeit und Infrastruktursysteme, Fraunhofer ISI)

 

Moderation:

Dr. Malte Busch (Joint Innovation Hub, Fraunhofer ISI)