Home | Impressum | Sitemap | KIT

Lehrstuhl für Innovations- und TechnologieManagement (iTM)

 

Institut für Entrepreneurship, Technologie-Management und Innovation (EnTechnon)

 

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

 

Gebäude 01.85

Fritz-Erler-Str. 1-3

5. OG, R. 503

76133 Karlsruhe

 

 

Sprechstunde

Fanny Seus

Vorlesungszeit:
Donnerstags 14:00 - 15:00 Uhr

In der vorlesungsfreien Zeit nach Absprache.
Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Allgemeine Sprechstunde
Montags - Freitags
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)
Breslauer Straße 48,
76139 Karlsruhe

Aktuelle Hinweise

Die Sprechstunde von Prof. Weissenberger-Eibl entfällt am 13. Juli sowie am 20. Juli 2017.

Willkommen am Lehrstuhl für Innovations- und TechnologieManagement

Der Lehrstuhl für Innovations- und TechnologieManagement schafft wissenschaftliche Erkenntnisse mit praktischer Relevanz im Forschungsfeld Innovations- und Technologiemanagement. Zielsetzung ist der kontinuierliche Dialog von Wissenschaft und Praxis aus dem die Identifikation praxisrelevanter Problemstellungen einerseits und die erkenntnisbasierte Entwicklung praktischer Gestaltungsmaßnahmen für Industrie und Dienstleistungsunternehmen andererseits hervorgehen. Die Lehre wird von dem Anspruch bestimmt wissenschaftliche Methoden und Konzepte anwendungsbezogen zu vermitteln und kritisch zu prüfen.
 

News

Seminaranmeldung SS 2017

Die Anmeldung für die Seminare im SS 2017 ist abgeschlossen.

Alle unsere Seminare sind sowohl im Modul Innovationsmanagement (vereinzelt auch im Modul Entrepreneurship) als auch im Seminarmodul anrechenbar.

Lehrveranstaltungen im SS 2017

VL Innovationsmangement: Konzepte, Strategien und Methoden: 

donnerstags: von 09.45-11.15 Uhr
(Geb. 05.20, Raum 1C-04)

S Digitale Transformation und Geschäftsmodelle:
Freitag, 05. Mai 2017 von 14.-18.00 Uhr
Donnerstag, 29. Juni von  09.-17.00 Uhr

(Geb. 05.20, Raum 1C-01;
 Geb. 01.93 Seminarraum K1)

 

S Roadmapping:

Freitag, 05. Mai 2017 von 09.-13.00 Uhr
Freitag, 30. Juni 2017 von 09.-17.00 Uhr

(Geb. 05.20, Raum 1C-01)