TH

M.Sc. Tamara Huber

Werdegang

Tamara Huber studierte Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und an der Aalto University (TKK Helsinki) in Espoo, Finnland. Ihre Studienschwerpunkte legte sie auf die Bereiche Strategie und Innovations- und Technologiemanagement, die sie durch praktische Erfahrungen bei der MAHLE International GmbH und der Robert Bosch Power Tools GmbH vertieften konnte. Im Rahmen ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit der Validierung von Simulationsmodellen für energieeffiziente Intralogistiksysteme.

Seit 2019 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Innovations- und TechnologieManagement am Karlsruher Institut für Technologie.

 

Veröffentlichungen

Huber, T./ Weissenberger-Eibl, M. (2020). Entstehung und Diffusion sozialer Veränderungsprozesse innerhalb eines Unternehmens. G-Forum 2020, 24th Interdisciplinary Entrepreneurship Conference. Karlsruhe
Weissenberger-Eibl, M./Huber, T. (2019). Das Potenzial der Strategsichen Vorausschau zur Reduktion kognitiver Verzerrungen, in: Der Betriebswirt. Management in Wissenschaft und Praxis, Jahrgang 60, Heft 3 (2019), S. 19-22.