Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Almeida6_ALT-Attribut

M.Sc. André Almeida

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Sprechstunden: In der Vorlesungszeit Do: 13 - 14 Uhr Um vorherige Anmeldung wird gebeten./ In der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung per E-Mail
Raum: 512
Tel.: +49 721 6809-461; 608-48959
andre almeidaOnu4∂kit edu


Werdegang

André Almeida studierte Maschinenbau am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und an der Purdue University in West Lafayette, USA mit Vertiefung in Produktentwicklung und Konstruktion. Seine Masterarbeit zum Thema Projektmanagement in Konstruktionsteams auf Basis von Lean Management realisierte er in Kooperation mit der Daimler AG in Stuttgart. Während seines Studiums war er als Tutor in der Lehre tätig und sammelte praktische Erfahrungen durch Praktika bei der Robert Bosch GmbH, Daimler AG, AVL List GmbH, und ArcelorMittal SA.

Seit 2017 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Innovations- und TechnologieManagement am Karlsruher Institut für Technologie. Seine Forschungsschwerpunkte beziehen sich auf die Forschungsfelder Strategische Vorausschau, Innovations- und Entwicklungsmanagement.

 

Veröffentlichungen

Weissenberger-Eibl, M.; Seus, F.; Almeida, A. (2020 i.E.): Wissenstransfer, Interaktionsraum und Unternehmenskultur: Die Bedeutung des Umfelds für erfolgreiche Wissensgenerierung. In: Herausgeberband Prof. Bernhard Seyr, Peter-Lang-Verlag.
Weissenberger-Eibl, M.; Almeida, A. (2019): Voraussetzungen für die Integration von Strategischer Vorausschau in der Entwicklung. In: Vorausschau und Technologieplanung: 15. Symposium für Vorausschau und Technologieplanung (SVT), Berlin, 21.-22. November 2019. Hrsg.: J. Gausemeier, 20, Heinz Nixdorf Institut, Paderborn.
Weissenberger-Eibl, M.; Almeida, A.; Seus, F. (2019): A Systems Thinking Approach to Corporate Strategy Development. In: Systems 2019, 7, 16.
Weissenberger-Eibl, M./Almeida, A. (2019): Strategische Vorausschau im Innovationsmanagement. In: Der Betriebswirt. Management in Wissenschaft und Praxis, Jahrgang 60, Heft 1 (2019), S. 10-13.