Home | Impressum | Sitemap | KIT

Wissensmanagement in der Unternehmenspraxis: Wissensraum – empirische Forschung am Bespiel der Medizintechnologie (B.Braun Melsungen AG)

Wissensmanagement in der Unternehmenspraxis: Wissensraum – empirische Forschung am Bespiel der Medizintechnologie (B.Braun Melsungen AG)
Starttermin:

Apr. 2005

Endtermin:

Dez. 2005

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Ziel:

Ziel des Vorhabens war es, das im Bereich Werkzeugbau vorhandene Wissen transparent zu machen, zu bündeln und in den jeweiligen Arbeitsprozess zu integrieren. Dabei sollten die Wissensaktivitäten in den Gestaltungsfeldern – Organisation, Technologie, Kultur, Methoden, Humanressourcen – optimiert werden. Des Weiteren sollte die Vernetzung von Experten im gesamten Unternehmen intensiviert werden.

 

Vorgehen:

Im Rahmen des Projekts wurde der „Wissensraum“ zunächst als ein gemeinsames Bild für „Wissen managen“ entwickelt. Dieses Bild wurde im Verlauf des Projekts zu einem konzeptionellen Rahmen für ein datenbankgestütztes Wissensmanagement erweitert und abschließend in ein Lastenheft für die Umsetzung übertragen. Hierfür wurden folgende vier Hauptaktivitäten durchgeführt: 1. detaillierte Analyse des Bereichs Werkzeugbau inklusive beteiligter Personen, verwendeter Daten und Dokumente sowie vorhandener Schnittstellen. 2. Konzeption der Schnittstelle Mensch und IT durch die Integration von Methoden und Technologien zur Optimierung der Kommunikations- und Kooperationsprozesse. 3. Einführung sowohl von Instrumenten zur Schulung von Mitarbeitern in Methoden des Wissensmanagements als auch von Bewertungsinstrumenten zur Überprüfung der Anwendbarkeit und des Nutzens einer IT-Unterstützung. 4. Lastenheft für ein datenbankgestütztes Wissensmanagement.

Laufzeit:

Das Projekt „Wissensmanagement in der Unternehmenspraxis: Wissensraum – empirische Forschung am Bespiel der Medizintechnologie“ wurde im Zeitraum von 4/2005 bis 12/2005 erfolgreich durchgeführt.