Home | Impressum | Sitemap | KIT

Wettbewerb 50+ des BMAS - Ziele, Maßnahmen und Roadmap (Arbeitsförderung Landkreis Kassel)

Wettbewerb 50+ des BMAS - Ziele, Maßnahmen und Roadmap (Arbeitsförderung Landkreis Kassel)
Starttermin:

Aug. 2007

Endtermin:

Sept. 2007

 

 

     

 

 

   

   

  

                                              

 

 

 

 

 

 

Ziel:

Ziel des Projekts „Teilnahme der Arbeitsförderung Region Kassel am Wettbewerb 50+ des BMAS - Ziele, Maßnahmen und Roadmap“ ist das Verfassen einer gemeinsamen Interessensbekundung und anschließender Antragsformulierung für die Teilnahme der Arbeitsförderung Region Kassel am Wettbewerb 50+ des BMAS.

 

Vorgehen:

Für die im Rahmen des BMAS Wettbewerbs 50+ erforderliche Interessenbekundung sind die Ziele die zweiten Förderstufe des Wettbewerbs zu identifizieren, eine Roadmap für das weitere Vorgehen aufzustellen und einen Bericht aus der Retrospektive anzufertigen, der eine Aussage darüber macht, ob es der Arbeitsförderung gelungen ist, im Sinne der Übertragbarkeit neue Partner einzubinden. Diese Anforderungen sind Anlass für viele notwendige Abstimmungen, Gespräche und Brainstorming-Prozesse. Unter Einsatz von bewährten Kreativitätstechniken und Moderationsmethoden werden die Ziele der Arbeitsförderung konkretisiert und in einen strukturierten Maßnahmenkatalog überführt. Die Begleitung in diesem Projekt schließt die methodisch/didaktische Vorbereitung, die Dokumentation und professionelle Aufbereitung der Ergebnisse sowie die Ausformulierung des Antrages an das BMAS ein.

 

Laufzeit:

Das Projekt „Teilnahme der Arbeitsförderung Region Kassel am Wettbewerb 50+ des BMAS - Ziele, Maßnahmen und Roadmap“ wurde in dem Zeitraum zwischen 08/2007 und 09/2007 erfolgreich umgesetzt.